Senioren: Fachstelle Zweite Lebenshälfte

Auch die Alten sind nicht mehr die Alten. Inzwischen steuert die Generation der Babyboomer auf den Ruhestand zu - und hat ganz andere Vorstellungen vom Älterwerden als die Generationen vor ihnen. Sie möchten gestalten, Verantwortung übernehmen, ihre Kompetenzen einbringen, Neues lernen – und das in ihrem eigenen Rhythmus und mit Vergnügen. Und da wir immer älter werden, steigt auch die Sorge, wie diejenigen Alten, die im Alltag Unterstützung brauchen, in unserer Nachbarschaft aktiv teilhaben können. Die kirchliche Arbeit mit Älteren befindet sich also im Wandel. Vor Ort rücken Fragen wie die örtliche Nahversorgung ebenso ins Blickfeld wie veränderte Bedürfnisse in der Spiritualität.

Die Fachstelle Zweite Lebenshälfte

  • berät in Bezug auf die bestehende und die zukünftige Seniorenarbeit Kirchenkreise, Pfarrkonferenzen, Pfarrerinnen und Pfarrer, Kirchenvorstände und Ehrenamtliche, die in der Arbeit mit Älteren tätig sind.
  • Wir begleiten Sie bei der Bestandsaufnahme, unterstützen Sie bei der (Weiter-) Entwicklung von Angeboten für und besonders mit Menschen in der Zweiten Lebenshälfte,
  • kreieren mit Ihnen gemeinsam vor Ort begleitende Bildungsangebote.
  • Wir fördern die Vernetzung in Richtung Diakonie und Kommune
  • und unterstützen bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten.

Im blog.fachstelle-zweite-lebenshaelfte.de finden Sie Anregungen für Ihre Arbeit mit Älteren.

Einmal Aussteigen aus dem Alltag: besuchen sie uns zum Beratungsgespräch in der Fachstelle in Hanau (Material, Bücher zur Praxis, Ausstellungen, Kostproben aus der zweiten Lebenshälfte). Und wir kommen auch gerne zu Ihnen!

Andreas Wiesner, M.Phil.
Pädagogischer Fachreferent
Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330
131 Kassel
Tel.: 0561-9378 284
E-Mail: andreas.wiesner@ekkw.de  

 

2021-07-27 5816

Seniorenarbeit
Fachstelle Zweite Lebenshälfte

Andreas Wiesner

Auch die Alten sind nicht mehr die Alten. Inzwischen steuert die Generation der Babyboomer auf den Ruhestand zu - und hat ganz andere Vorstellungen vom Älterwerden als die Generationen vor ihnen. Sie möchten gestalten, Verantwortung übernehmen, ihre Kompetenzen einbringen, Neues lernen – und das in ihrem eigenen Rhythmus und mit Vergnügen. Und da wir immer älter werden, steigt auch die Sorge, wie diejenigen Alten, die im Alltag Unterstützung brauchen, in unserer Nachbarschaft aktiv teilhaben können. Die kirchliche Arbeit mit Älteren befindet sich also im Wandel. Vor Ort rücken Fragen wie die örtliche Nahversorgung ebenso ins Blickfeld wie veränderte Bedürfnisse in der Spiritualität.

Die Fachstelle Zweite Lebenshälfte

  • berät in Bezug auf die bestehende und die zukünftige Seniorenarbeit Kirchenkreise, Pfarrkonferenzen, Pfarrerinnen und Pfarrer, Kirchenvorstände und Ehrenamtliche, die in der Arbeit mit Älteren tätig sind.
  • Wir begleiten Sie bei der Bestandsaufnahme, unterstützen Sie bei der (Weiter-) Entwicklung von Angeboten für und besonders mit Menschen in der Zweiten Lebenshälfte,
  • kreieren mit Ihnen gemeinsam vor Ort begleitende Bildungsangebote.
  • Wir fördern die Vernetzung in Richtung Diakonie und Kommune
  • und unterstützen bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten.

Im blog.fachstelle-zweite-lebenshaelfte.de finden Sie Anregungen für Ihre Arbeit mit Älteren.

Einmal Aussteigen aus dem Alltag: besuchen sie uns zum Beratungsgespräch in der Fachstelle in Hanau (Material, Bücher zur Praxis, Ausstellungen, Kostproben aus der zweiten Lebenshälfte). Und wir kommen auch gerne zu Ihnen!

Andreas Wiesner, M.Phil.
Pädagogischer Fachreferent
Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330
131 Kassel
Tel.: 0561-9378 284
E-Mail: andreas.wiesner@ekkw.de  

 

arrow_forward Linktipp:

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

Senioren: 2021-04-14 10448