Aktueller Stand: Kirche in den sozialen Medien bewegen

Wir möchten den Ball nun in möglichst viele Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck bringen. Ganz nach dem Motto «Kirche bewegt». Dazu möchten wir Sie zu einer Challenge in den sozialen Medien einladen. Machen Sie mit! Wie das geht? Das zeigt Gemeinsam unterwegs auf Facebook: Hier klicken

Sie möchten den Ball fangen und in Ihre Gemeinde tragen? Zur Weiterarbeit in Ihren Gemeinden, Kooperationsräumen und Regionen stellen wir Ihnen hier Material zur Verfügung.

2023-01-27 36106

Reformprozess Challenge
Kirche in den sozialen Medien bewegen

Der Ball rollt durch die Kirchengemeinden. Sehen Sie im Video Menschen, die den Ball mit Ideen und Wünschen weitergeben.

Wir möchten den Ball nun in möglichst viele Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck bringen. Ganz nach dem Motto «Kirche bewegt». Dazu möchten wir Sie zu einer Challenge in den sozialen Medien einladen. Machen Sie mit! Wie das geht? Das zeigt Gemeinsam unterwegs auf Facebook: Hier klicken

Sie möchten den Ball fangen und in Ihre Gemeinde tragen? Zur Weiterarbeit in Ihren Gemeinden, Kooperationsräumen und Regionen stellen wir Ihnen hier Material zur Verfügung.

Der Ball rollt durch den Bereich Palliativkultur und Hospiz der Vereinten Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau (Foto: https://www.facebook.com/reel/400631375530979)

So geht es:

*Foto / Video*

Postingtext:
In unserer Kirchengemeinde in ... ist der Ball angekommen.
Das heißt für mich ...

Der Ball liegt nun bei
@Name
@Name
@Name
@Name
@Name

#EKKW #kirchebewegtEKKW #reformprozess #kirchebewegt


***

  • Wie ist der Reformprozess bei dir in der Gemeinde oder Einrichtung angekommen?
  • Poste ein Foto oder Video mit einem Ball und schreibe oder erzähle, was dich bewegt.
  • Markiere dann fünf Accounts, an die du den Ball weitergibst
  • Nutze die Hastags #EKKW #kirchebewegtEKKW #reformprozess #kirchebewegt

Der Text von *** zu *** muss im Posting immer weiter geteilt werden, damit die Kette immer weiter geht. 

***