Fortbildung / 19.11.2021, 16:30 bis 19:00 Uhr
"Corona ist richtig doof!" Kinder im Rahmen des Kindergottesdienstes (seelsorgerlich) begleiten

In der Corona-Pandemie waren und sind viele Familien bis an ihre Leistungsgrenzen gefordert. Auch Kinder leiden unter der sozialen Vereinzelung: Viele Monate waren keine realen Kontakte zu Freunden möglich. Besonders Kinder brauchen aber den Kontakt zu Gleichaltrigen für eine gesunde Entwicklung.
Wie können Kinder ihre Erfahrungen zum Ausdruck bringen? Wie können (ehrenamtliche) Mitarbeitende im Kindergottesdienst Kindern für ihre Anliegen einen Raum zum Gespräch geben und sie (seelsorgerlich) begleiten?
Diesen Fragen gehen wir in einer "Mini-Fortbildung" online nach. Wir vermitteln grundlegende Elemente eines seelsorgerlichen Gesprächs mit Kindern und bieten Möglichkeiten, diese miteinander zu üben. Außerdem gibt es Zeit zum Austausch untereinander, wie wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, die Kinder ermutigt, von sich und ihren Erfahrungen zu erzählen.

Referentin: Christine Weg-Engelschalk, Studienleiterin rpi EKKW/EKHN
Leitung: Pfarrerin Kerstin Schröder, Studienleiterin Arbeitsstelle Kirche mit Kindern und Familien

Verbindliche Anmeldung mit Angabe Ihres Namens und einer Telefonnummer an: kindergottesdienst.arbeitsstelle@ekkw.de
Anmeldeschluss: 1. November 2021



keyboard_arrow_left Übersicht

zurück zur Übersicht