Vortrag/Lesung / 09.05.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr
Hate Speech online widersprechen

Rechte Argumentationen, Fake-News oder rassistische Hassrede in den sozialen Netzwerken rücken verstärkt in unser Blickfeld: Online-Kommunikation beeinflusst erheblich, welchen Erfolg extreme rechte und rassistische Einstellungen in der Gesellschaft, bei Wahlen und im eigenen Umfeld haben. Auf der anderen Seite wird deutlich, wie wichtig es ist, in unterschiedlichen Online-Situationen Farbe zu bekennen und rechter Demagogie den Raum streitig zu machen. Online argumentieren ist zu einer ernstzunehmenden Herausforderung geworden, insbesondere im beruflichen Kontext, beispielsweise im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Im Webinar stellen wir vor, welche Kommunikationssituationen unterschieden werden können und welche Handlungsoptionen sie uns bieten. Diskutieren, positionieren, anzeigen? Die Teilnehmenden schärfen ihr Bewusstsein dafür, wie sie in diesen Situationen jeweils sinnvoll handeln können und wollen. Dabei gehen wir auch auf die bisherigen Erfahrungen der Teilnehmenden ein und greifen diese zu Übungszwecken auf.



keyboard_arrow_left Übersicht

zurück zur Übersicht