Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Leseglück im Werkraum!

Ein ganzes Zimmer soll mit gebrauchten, aber gut erhaltenen, Büchern ausgestattet werden, die anschließend in Regalen darauf warten, in den Besitz neuer LeserInnen überzugehen. Romane und Sachbücher für kleine und große Leseratten können dann in der gemütlichen Atmosphäre des Werkraumes angesehen, ausgewählt und gegen kleines Geld erworben werden. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Bücher werden nach Abzug der Betriebskosten für lokale, wohltätige Zwecke gespendet (jeweils über einen Aushang entnehmbar).

Ehrenamtskoordinator Daniel Helwig berichtet, dass im Diakonieladen „Allerhand“ zunehmend angefragt werde, ob auch Bücherspenden abgegeben werden könnten. Da dort die Räumlichkeit jedoch überwiegend für Kleidung benötigt werde, sei die Idee eines Bücherzimmers im Werkraum entstanden. „Bücher werden häufig nur einmal gelesen und verstauben dann in Wohnzimmerregalen. Mein Team findet es zeitgemäßer, umweltfreundlicher und nachhaltiger, den Lesestoff neuen LeserInnen zur Verfügung zu stellen. Der Gewinn aus den Einnahmen wird für gute Zwecke gespendet, dadurch ergibt sich ein zusätzlicher positiver Effekt. Wir wollen dabei nicht in Konkurrenz zum örtlichen Lions-Club treten, der ja gebrauchte Bücher auf Märkten verkauft, sondern streben eine Kooperation an, berichtet Daniel Helwig. Lesen ist immer eine sinnvolle Beschäftigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und kann vielleicht über so manchen langweiligen oder einsamen Tag in der Pandemie hinweghelfen.

Um die noch leeren Regale füllen zu können, bittet das Team des Werkraumes ab sofort um Bücherspenden, die während der Öffnungszeiten abgegeben werden können (Mo 10.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr, Mi 14.00 – 17.30 Uhr, Fr 10.00 – 12.30 Uhr).

Die Bücher sollten möglichst aktuell und in sehr gutem Zustand sein, so dass die neuen LeserInnen Freude daran haben können. Dann kann das Leseglück im Bücherzimmer hoffentlich bald dem Publikum zugänglich gemacht werden.

 

(26.01.2022)