Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Archiv

Evangelische Jugend für Demokratie und Menschenrechte - Fachtag gegen Rechtsextremismus

Die Evangelische Jugend des Kirchenkreises Ziegenhain führt am 8. November 2008 einen Fachtag gegen Rechtsextremismus durch. Der Tag steht unter dem Motto Hören, Sehen, Handeln.

Er findet im Evangelischen Gemeindehaus   "Franz- von- Roques" in Schwalmstadt- Treysa statt. Der Tag wird von Dekan Christian Wachter mit einem Grußwort um 9.30 Uhr eröffnet.
In dem Einführungsvortrag von Dr. phil. Reiner Becker geht es um die aktuelle Situation der rechtsextremen Szene mit Erscheinungsformen und Handlungsfeldern des Rechtsextremismus.
Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zu Gesprächen und Diskussion mit dem Referenten.
Im zweiten Teil des Fachtages gibt es ein breites Spektrum an Workshopangeboten zur Vertiefung der Problematik des Rechtsextremismus

Hier nun die Themen im Einzelnen:

Symbole, Musik und Outfit der rechten Jugendkultur
Ausstieg vor dem eigentlichen Einstieg
Faszination Rechtsextremismus
Rechtsextremismus und / im Sport
Jugendfeuerwehrkampagne "Unsere Welt ist bunt"

Die Workshops werden vom Mobilen Beratungsteam Hessen, von Herrn Gerd Ochs LKA Hessen,
von Herrn Jörg- Thomas Görl in der Funktion als Sportbeauftragter des Schwalm-Eder-Kreises und
von Herrn Holger Schönfeld als Bildungsreferent der Hessischen Jugendfeuerwehr fachlich begleitet.
Im anschließenden Plenum werden die Ergebnisse der Workshops vorgestellt und der Ausblick soll für weitere Aktionen Mut machen.
Das Programm des Fachtages und auch die Anmeldung liegt  im PDF-Format  zum Download bereit.
Anmeldung per e-mail an:  arche@kirchetreysa.de

Verantwortlich:
Kreisjugenddiakon Dieter Klitsch
zur Schanze 16
34613 Ziegenhain

(18.10.2008)