Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Viel Spaß und Spannung beim Kreisjungschartag

Beim diesjährigen Kreisjungschartag am Samstag, 14.11.15 wurde bei einem spannenden Stadtspiel zunächst der Schatz der „Schwalmgang“ gesucht. Um den zu finden mussten die Kinder zunächst die Mitglieder dieses „Geheimbundes“ in der Stadt aufspüren und sich ihnen in unterschiedlicher Weise zu erkennen geben. Zum Beispiel waren Gymnastische Übungen auszuführen oder es musste ein Kirchenlied gesungen werden.

Am Ende hielten die Mannschaften Koordinaten in der Hand, die sie mittels eines GPS-Gerätes aufsuchen mussten. Pünktlich zum Mittagessen hielt die Gewinnergruppe einen Koffer mit Süßigkeiten in der Hand.

Nach dem Mittagessen erfuhren die Kinder, dass wir als Christen nicht gegen Menschen, sondern gegen Hass, Gewalt und Egoismus kämpfen. Dagegen nützen uns keine Bomben und Gewehre sondern wir brauchen Glaube, Liebe und Hoffnung.

Am Nachmittag dann wurde mit vielen Spielen gegeneinander eine Siegergruppe des diesjährigen Jungschartages bestimmt.

Es siegte ganz knapp die Jungschar Ziegenhain vor der Gemischten Gruppe der Jungschar Treysa und der Pfadfindergruppe Neukirchen.

(18.11.2015)