Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Helferschulung „Herbst-Camp“ bildet 22 Teilnehmende aus

Vom 26.-31.10.15 wurden die Teilnehmer in vier aufeinander aufbauenden Arbeitsgruppen motiviert und sowohl im Bereich der Persönlichkeitsbildung als auch in den Bereichen Pädagogik und Geistliche Inhalte geschult.

In diesem Jahr kamen die Teilnehmenden aus folgenden Orten:

Ziegenhain(12), Neukirchen (3), ), Röllshausen (2), Treysa (1),

 Niedergrenzebach (1), Frielendorf (1), Mengsberg (1), Schrecksbach (1)

Die Kinder können bereits in einem Alter von 11 Jahren mitfahren. Die erste Arbeitsgruppe hat viele Erlebnispädagogische Inhalte und es geht vor allen Dingen um die Persönlichkeitsentwicklung. Natürlich steht hier die Praxis im Mittelpunkt.
Orientierung  auf einer Karte, Aufbau von Zelten, verantwortlicher Umgang mit Lagerfeuern, Gestaltung von Anspielen aus biblischen Texten, Grundlagen der Ersten Hilfe und anderes sind die „Fächer“ der Anfänger.

Schon im zweiten Jahr (Fortgeschrittene) bereiten die Teilnehmenden einen Spieleabend für alle vor und leiten denselben eigenständig an. Besonders abenteuerlich für diese Gruppe: Eine „Übernachtwanderung“ bei der sie in einem Zelt schlafen. (Auch diesmal war es übrigens im Zelt warm genug.)

Die dritte Gruppe (Seniors) bereitet neben ihren diversen Fächern ein Nachtgeländespiel und einen Gottesdienst vor. Außerdem werden sie von unserem Koch angeleitet und bereiten ein Mittagessen zu.

Besonders zu nennen ist die vierte Gruppe. Unsere sogenannten „Schatten“. Diese Jungmitarbeiter/innen  arbeiten eng mit einem erfahrenen Leiter  bzw. einer erfahrenen Leiterin der Schulung zusammen. Die Aufgaben des Mentors sind auch ihre Aufgaben. Sie gestalten die Arbeitseinheiten und Freizeitangebote zusammen.
Sie reflektieren über die gemachten Erfahrungen.
Ein hoher Anteil der Teilnehmenden, die den zweiten Kurs hinter sich bringen engagieren sich in der Kinder- und Jugendarbeit ihrer Kirchengemeinde und die meisten der Seniors, also der dritten Gruppen , nehmen an der Jugendleiterschulung des Kirchenkreises teil.

Somit ist das „Herbst-Camp“ ein wichtiger Baustein im Konzept der Gewinnung von Ehrenamtlichen.

 

(18.11.2015)