Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

Neuer Juleica Kurs des Kirchenkreises

 

Die Evangelische Jugend des Kirchenkreises startet im Januar 2016 mit einer neuen Grundausbildungsreihe für Ehrenamtliche und Interessierte in der Kinder- und Jugendarbeit. Mitmachen können junge Leute ab 15 Jahren, die schon ehrenamtlich tätig sind oder aber noch tätig werden wollen. Für die Ausbildung stehen 20 Plätze zur Verfügung.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Kurse wird die Jugendgruppenleitercard  (Juleica) überreicht. Damit ist man dann legitimiert selbständig Gruppen zu leiten und zu betreuen und bei Freizeiten als Teamer dabei zu sein. Zusätzlich gibt es für die Juleica Absolventen einige Vergünstigungen bei Eintritten und Konzerten. Der Grundkurs wird im Juni 2016 abgeschlossen sein.

Und hier nun die Daten im Einzelnen:

Gestartet wird vom 29 – 31.01.16 im Kunst und Werkhaus der Melanchthonschule Steinatal.  Es geht um die eigene personale Kompetenz: Wo stehe ich ? Was kann ich und was brauch ich für mein ehrenamtliches Engagement. Gruppenpädagogik und Gruppenprozesse werden praxisnah vermittelt. Entwicklungsprozesse und Lebenswelten Kinder und Jugendlicher runden das erste Seminar ab.
 
Im zweiten Block vom 11 – 13.03.16 im Gemeindehaus in Ziegenhain  geht es schwerpunktmäßig um den Paragraphendschungel in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Thema wird mit Fallbeispielen in der Aufsichtspflicht und mit Rollenspielen vertieft. Strukturen der Landeskirche und  Partizipationsmöglichkeiten Jugendlicher wie dem Jugendforum werden inhaltlich vorgestellt. Einen besonderen Stellenwert nimmt auch der Baustein Rechtsextremismus ein. Mit Prävention und Kindeswohlgefährdung und deren pädagogischer Relevanz für die Kinder- und Jugendarbeit wird der 2. Seminarblock beendet.


Vom 22. – 24.04.16 geht es in die Bildungsstätte Vogt‘ sche Hof in Felsberg-Gensungen. Hier geht es dann um religionspädagogische Grundlagen und um den kreativen Umgang mit biblischen Texten.
Bei der Vorbereitung und Durchführung von Andachten kann man sich selbst erproben und die Gruppe steht für ein Feed back zur Verfügung. Außerdem wird an diesem Wochenende der notwendige erste
Hilfe Kurs durchgeführt.


Der letzte Kurs vom 03.06 bis zum 05.06.2016 beschäftigt sich mit einer erlebnispädagogischen
Einheit. Dazu geht es dann mit der Gruppe zum Kanufahren auf die Lahn. Theorie und die praktische
Umsetzung stehen dann im Mittelpunkt.


Der feierliche Abschlussgottesdienst findet am Sonntag, den 05.06.16 um 17.00 Uhr in der Schlosskirche in Ziegenhain statt. Dazu sind dann Familienangehörige besonders eingeladen.

Anmelden kann man sich bei: Kreisjugenddiakon Dieter Klitsch  
in Schwalmstadt,  Paradeplatz 3  Tel.: 06691/ 710825
und bei Jugenddiakon Detlef Jacob Tel.: 015788282756

 

Verantwortlich:

Kreisjugenddiakon Dieter Klitsch Paradeplatz 3 in 34613 Ziegenhain Tel.: 06691/ 710825

(27.11.2015)