Evangelischer Kirchenkreis Schwalm Eder - Dekanat Ziegenhain

„allerhand“ sucht Mitstreiter

Der Diakonieladen „allerhand" des Ev. Kirchenkreises Ziegenhain im Steinweg 32 in Ziegenhain öffnet bald seine Türen.

Momentan sind ehrenamtliche Helfer noch am Werkeln, um die Räume für den Verkauf herzurichten. Dabei werden sie tatkräftig von Flüchtlingen aus der Alten Apotheke in Ziegenhain und der Kaserne in Treysa unterstützt, so dass die Räume schon bald mit dem notwendigen Mobiliar ausgestattet und die Regale eingeräumt werden können.

Das Geschäft soll allen Menschen mit kleinem Geldbeutel in und um Ziegenhain offen stehen. Gespendete Kleidung und Babyerstausstattung gehören zum Sortiment des Ladens. Geplant ist auch ein kleiner Bistrobereich, in dem man zu einer Tasse Kaffee zusammenkommen kann. Die Öffnungszeiten werden sich an die Öffnungszeiten der Tafel anlehnen.

Für den Betrieb des Diakonieladens werden noch Helfer gebraucht. Wer Lust hat in einem engagierten Team von Ehrenamtlichen mitzuarbeiten, etwas Zeit mitbringt und sich vorstellen kann in einem Kleiderladen tätig zu sein ist herzlich Willkommen.

Die Organisatoren laden deshalb alle Interessierten zu einer Gründungsversammlung des Diakonieladen-Teams

am Montag, 13. Juni um 19.00 Uhr

in die Festungsschule neben der Ev. Kirche am Paradeplatz herzlich ein.


Weitere Informationen erteilt Ehrenamtskoordinator im Kirchenkreis Ziegenhain Daniel Helwig unter 06691/96 67 20 5.

(07.06.2016)