Liebfrauenkirche

Auf der Burg 1
35066 Frankenberg

Informationen zur Kirche

Sehenswertes

Die Liebfrauenkirche ist eine der ältesten gotischen Kirchen in Deutschland und baugeschichtlich eng mit der Marburger Elisabeth-Kirche verwandt.

Gestalter des Chorraums, der hochgotischen Marienkapelle sowie des plastischen Schmuckes der Liebfrauenkirche war der Künstler Tyle von Frankenberg. Ein Großteil der Kunstwerke der einst reich ausgeschmückten Kirche wurde während des Bildersturms zerstört, der 1606 auf Anweisung des hessischen Landgrafen Moritz des Gelehrten erfolgte. Drei der damals erhaltenen Figuren sind im Chorraum der Kirche wieder aufgestellt: Johannes der Täufer, ein Apostel und der sogenannte "Christus von Frankenberg"

Wer die Liebfrauenkirche besucht, sollte sich die Zeit nehmen, im Chorraum unter dem Gethsemane-Relief hindurch in die Annenkapelle zu gehen und sich von der Ruhe ausstrahlenden Atmosphäre dieses Ortes zur Stille und zum Gebet leiten lassen.

Geschichtliches

Der Grundstein der Liebfrauenkirche wurde 1286 im Beisein von Landgraf Heinrich IV gelegt. Ihre Fertigstellung dauerte allerdings fast 100 Jahre: Das Langhaus war 1337 vollendet, der Chor wurde 1353 geweiht, der Turm war 1359 fertiggestellt und die Marienkapelle schließlich im Jahr 1380.

Im Jahr 1527 wurde in Frankenberg die Reformation eingeführt. Seitdem werden in der Liebfrauenkirche evangelische Gottesdienste gefeiert.

Hinweise

Die Kirche ist morgens ab 8.40 geöffnet und wird abends bei Einbruch der Dunkelheit wieder verschlossen. Das heißt: sie ist im Sommer entsprechend länger offen, im Dezember und Januar aber schon gegen 16.00 geschlossen.
Wir bieten Führungen an. (Sabine Lutter, 06451-22781, sabine.lutter@t-online.de)
Wir sind auf Behinderte eingestellt. Bitte vorher anmelden (Gemeindesekretärin Frau Petter, 06451-2300662)
Die Toilette im nahe gelegenen Rathaus steht zu den Öffnungszeiten des Stadthauseszur Verfügung. Es gibt aber auf dem Obermarkt mehrere Cafés und Restaurants, wo man einen Kaffee trinken und die Toilette benutzen kann.

Weitere Informationen

  • Wir nehmen am Programm "Offene Kirchen in Kurhessen-Waldeck teil.
  • Bei uns kann man in der Bibel lesen.
  • Wie bieten Führungen an.
  • Wir sind auf behinderte Menschen eingestellt.
  • Bei uns gibt es Angebote für Kinder.
  • Wir liegen an einem Rad- oder Wanderweg.
  • Wir haben eine Toilette im Umkreis von 100m.

Öffnungszeiten

Montag von 08:40 bis 16:00 Uhr
Dienstag von 08:40 bis 16:00 Uhr
Mittwoch von 08:40 bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 08:40 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:40 bis 16:00 Uhr
Samstag von 08:40 bis 16:00 Uhr
Sonntag von 08:40 bis 16:00 Uhr

Hinweise zu den Öffnungszeiten:

Die Kirche ist bis zum Anbruch der Dunkelheit geöffnet, also im Sommer länger als im Winter.

Gottesdienst:
Sonntag 10.30 Uhr

Infokontakt

Holland-Letz, Christoph
Pfarramt1.Frankenberg@ekkw.de
06451 - 1840

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.ev-kirche-frankenberg.de

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.



Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück