Jakobikirche

Marktplatz 1
36199 Rotenburg an der Fulda

Informationen zur Kirche

Sehenswertes

Wertvoller Orgelprospekt von Jost Schäffer aus dem Jahr 1682. Das Orgelwerk hat auf drei Manualen und Pedal 30 Register.

Der von sechs korinthischen Säulen getragene Altar wurde 1581 für die Kapelle des Rotenburger Schlosses geschaffen und kam 1790, als die Schlosskapelle abgebrochen wurde in die Jakobikirche. 1663 entstand die Kanzel.

Lesepult, Osterleuchter, Altarleuchter und das vergoldete Altarkreuz aus Stahl wurden im Jahre 2013 von Michael Stratmann geschaffen.

Im Turm der Jakobikirche läuten fünf Glocken, deren älteste aus dem Jahr 1482 stammt und somit eine der ältesten Glocken Deutschlands ist.

Außen sichtbar am Turm hängt das "Kaffeeglöckchen" aus dem 13./14.Jh.

Geschichtliches

Die erste Nachricht über die Altstädter Jakobi-Kirche stammt aus dem Jahr 1495. Die Vorgängerkirche, von der einzelne Fundamente erhalten sind, entstand vermutlich zusammen mit der Stadt Rotenburg kurz vor 1200.

Die Jakobikirche ist als zweischiffige spätgotische Hallenkirche gebaut. Der Innenraum ist geprägt durch die zahlreichen Einbauten, die eingeschossige Empore im Seitenschiff die zweigeschossige Empore im Westen des Langhauses und die Chorempore im Osten mit der Orgel.

Weitere Informationen

  • Wir nehmen am Programm "Offene Kirchen in Kurhessen-Waldeck teil.
  • Wir führen das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche".
  • Wie bieten Führungen an.
  • Wir sind auf behinderte Menschen eingestellt.
  • Wir liegen an einem Rad- oder Wanderweg.
  • Wir haben eine Toilette im Umkreis von 100m.

Öffnungszeiten

Montag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Gottesdienst:
Sonntags und an allen kirchlichen Feiertagen um 10.00 Uhr

Infokontakt

Ev. Kirchengemeinde Rotenburg-Altstadt
Pfarramt.rotenburg-altstadt@ekkw.de
06623/1333

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.ekkw.de/rotenburg/gemeinden/11526.htm

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.



Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück