St. Martinskirche Hoheneiche

Fuhrgraben 2
37287 Wehretal

Informationen zur Kirche

Geschichtliches

KIRCHE HOHENEICHE

Vermutlich stammt die ursprüngliche, kleine Kapelle aus der romanischen Zeit. Im 14. Jh. wurde der steinerne Teil des Turms hinzugefügt und die Kirche erhielt mit Wall und Wassergraben einen wehrhaften Charakter.
Erst 1562 wurde die Fachwerkaufstockung durchgeführt.
Am Kirchenschiff wurde im 18. Jh. die Kirche wesentlich renoviert.
Die Kirche wurde nach Westen erweitert. Die ursprüngliche Flachdecke wurde durch die jetzige Brettertonne ersetzt, die Emporen wurden eingebaut.
Eine umfangreiche Innen- und Außenrenovierung erfolgte zuletzt 2010.
Die Kirche liegt am Elisabeth-Pilgerpfad, der von der Wartburg in Eisenach bis zur Elisabethkirche in Marburg führt.

Hinweise

Küster: Rudolf Schiwon, Tel. 05658/1251
Ansprechpartner für Besucher: Fr. Zindel, Tel. 05658/923225; Fr. Preiß, Tel. 05658/8283 oder Hr. Krämer, Tel. 05658/92134

Die Kirche Hoheneiche liegt am Elisabeth-Pilgerweg.

Weitere Informationen

  • Wir nehmen am Programm "Offene Kirchen in Kurhessen-Waldeck teil.
  • Wir führen das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche".
  • Bei uns kann man in der Bibel lesen.
  • Wir sind eine Station auf einem Pilgerweg.
  • Wir liegen an einem Rad- oder Wanderweg.

Öffnungszeiten

Hinweise zu den Öffnungszeiten:

Die Kirche ist in den Sommermonaten (April - Oktober) von 09.00 - 18.00 Uhr und in den Wintermonaten (November - März) von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet.

Infokontakt

Ev. Pfarramt Wichmannshausen
Tim.Mahle@ekkw.de
05658/1086

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.



Übersicht

Hier gelangen Sie wieder zurück zur vorherigen Übersicht:

zurück