Am 25. Oktober im Livestream aus der Fuldaer Christuskirche
Ordinationsgottesdienst erstmals im Internet zu sehen

Erstmals ist ein Ordinationsgottesdienst der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck im Internet zu sehen. Am 20. Sonntag nach Trinitatis (25.10.) wurden in der Fuldaer Christuskirche 13 Vikarinnen und Vikare von Bischöfin Prof. Dr. Beate Hofmann in das Pfarramt ordiniert. Die Live-Übertragung in der Reihe der Online-Gottesdienste auf ekkw.de ermöglichte allen Interessierten eine virtuelle Teilnahme. Die Zahl der Plätze in der Kirche selbst war aufgrund der Corona-Pandemie beschränkt. Beteiligt war auch der katholische Bischof des Bistums Fulda, Dr. Michael Gerber. mehr lesen

Coronavirus: Empfehlungen der Landeskirche

mehr lesen ...

ekkw.de-Gebetswand: Ihr Gebet in Zeiten der Corona-Krise

lesen oder eintragen ...
Gemeinwesen gestalten: Interaktive Diskussion mit Bischöfin, Diakonie-Chef und Kommunalexperte

Gerade in der Corona-Krise zeigt sich, wie wichtig ein stabiles Gemeinwesen ist. Wie Kirche, Diakonie und Kommunen dabei gemeinsam Gestaltungskraft entfalten können, ist Thema einer interaktiven Diskussion am 28. Oktober mit Bischöfin Beate Hofmann, Diakonie-Hessen-Vorstand Carsten Tag und dem langjährigen Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, Karl-Christian Schelzke. Den Rahmen dafür gibt das 14. Forum Diakonische Kirche, das erstmals digital im Netz ausgerichtet wird.

mehr lesen
Das Undenkbare managen: Vom Krisenmodus zum Business as (un)usual

Die Fachtagung Social Talk 2020 betrachtet die Sozialwirtschaft unter dem Gesichtspunkt der aktuellen Krise und den sich dadurch ergebenden Chancen, teilte Joachim Pothmann, Referatsleiter Spendenwesen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, mit. Die Veranstaltung findet am 10. November von 10 bis 16.30 Uhr digital im Internet statt.

mehr lesen

«Haltung bitte!» - Fernsehgottedsdienst am 31. Oktober
ARD überträgt Gottesdienst zum Reformationstag aus Bad Hersfeld

ARD überträgt Gottesdienst zum Reformationstag aus Bad Hersfeld

Die ARD überträgt am Reformationstag (31.10.) von 10 bis 11 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der Stadtkirche zu Bad Hersfeld. Die Predigt halten Pröpstin Sabine Kropf-Brandau (Sprengel Hanau-Hersfeld) und Stadtkirchengemeindepfarrer Frank-Nico Jaeger. An der Gestaltung der Liturgie ist außerdem ein Team aus der Gemeinde beteiligt.

mehr lesen

Zuständig für EKM und Kirchenkreis Schmalkalden
Demut wird neuer Beauftragter der evangelischen Kirchen in Thüringen

Pfarrer André Demut wird neuer Beauftragter der evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Thüringen. Er werde sein Amt Anfang März 2021 antreten, kündigte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Magdeburg an. Der Landeskirchenrat der EKM habe Demut gemeinsam mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, zu der der Kirchenkreis Schmalkalden in Südthüringen zählt, für die Dauer von zehn Jahren berufen.

mehr lesen
Zeichen der Verbundenheit und Solidarität

Die Gemeindezeitung «Die Brücke» der Jüdischen Gemeinde Kassel ist letzte Woche als Sonderausgabe in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Kirche in Kassel erschienen. «Mit der gemeinsamen Publikation wollen wir ein weiteres Zeichen der Verbundenheit der christlichen Kirchen mit der Jüdischen Gemeinde dokumentieren», sagt Stadtdekan Dr. Michael Glöckner.

mehr lesen

Digitale Veranstaltungsreihe anlässlich des 75. Todestages
Kirchenkreis Hanau erinnert an Theologen Dietrich Bonhoeffer

Kirchenkreis Hanau erinnert an Theologen Dietrich Bonhoeffer

Der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Bonhoeffer-Experte, Prof. Dr. Wolfgang Huber, wird in einer Online-Veranstaltung am 22.10. über die Aktualität von Dietrich Bonhoeffer sprechen. Das Live-Interview ist Teil einer digital organisierten Veranstaltungsreihe des Kirchenkreises Hanau, mit der an den evangelischen Theologen erinnert werden soll. Dietrich Bonhoeffer wurde vor 75 Jahren im KZ Flossenbürg hingerichtet.

mehr lesen

Sorge um zwei Lager für besonders gefährdete Geflüchtete auf Lesbos
Evangelische Leitende Geistliche wenden sich an griechische Minister

Angesichts des nahenden Winters steigt die Sorge um das Schicksal der Geflüchteten in zwei Lagern auf der griechischen Insel Lesbos, die nach dem Willen der griechischen Regierung geschlossen werden sollen. In einem Brief an die zuständigen Minister in Athen weisen Leitende Geistliche von vier evangelischen Kirchen im Westdeutschen Raum auf den dringenden humanitären Bedarf dieser beiden Lager hin.

mehr lesen

Kirche von zu Hause: Glaube und Gemeinde leben

zu den Angeboten ...

Material und Hilfestellungen für Kirche von zu Hause

Materialien & Links ...

Video-Playlist
Online-Andachten, Gottesdienste und Impulse

In unserer ekkw.de-Playlist stellen wir Ihnen eine Auswahl von Andachten, Gottesdiensten und Impulsen vor, die Gemeinden und Kirchenkreise der Landeskirche während der Corona-Krise auf der Videoplattform Youtube veröffentlichen. Eine Übersicht der letzten 200 Videos finden Sie über das Symbol im Video-Kasten. Die gesamte Playlist können Sie hier bei Youtube direkt aufrufen.

Engagiert trotz Corona

Ideen der Fachstelle Engagementförderung für kontaktfreies Engagement... mehr

Glaube

Anregungen zum Glauben auf ekkw.de ... mehr

medio.tv

Das Medienportal der EKKW mit Fotos, Videos und Texten... mehr

Unsere Kirche

Informationen rund um die Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck ... mehr

Tageslosung

Wo ist ein Fels außer unserm Gott? (Psalm 18,32)
© & mehr lesen

radio Wort zur Woche:

Hören Sie das Wort zur Woche, jeden Sonntag neu, diesmal von Pfarrerin Anke Zimmermann aus Homberg. Das Wort zur Woche ist auch telefonisch abrufbar unter Tel.: (0561) 9378380:

arrow_forward Streams & Veranstaltungen:

Sie bieten Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen an, an denen man online teilnehmen kann? Dann tragen Sie Ihre Termine in den ekkw.de-Veranstaltungskalender ein und machen Sie andere darauf aufmerksam:


radio ekkw.de-Podcast:

Im EKKW-Podacast sprechen Medienhausleiter Pfarrer Christian Fischer und Bischöfin Dr. Beate Hofmann über die von ihr vorgelegten Thesen zur Corona-Pandemie:

Trend in Prozent