Foto: Ausschnitt aus dem Titelbild zum Weltgebetstag 2015 von den Bahamas, «Blessed», Chantal E. Y. Bethel/ Bahamas. Bei Klick auf das Foto sehen Sie das Motiv komplett. (© Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.) Ausschnitt aus dem Titelbild zum Weltgebetstag 2015 von den Bahamas, «Blessed», Chantal E. Y. Bethel/ Bahamas. Bei Klick auf das Foto sehen Sie das Motiv komplett. (© Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.)

«Begreift ihr meine Liebe?»
Weltgebetstag thematisiert Situation der Frauen auf den Bahamas

Bahamas (medio/epd). Der Weltgebetstag der Frauen am 06. März stellt die 700 Inseln der Bahamas in den Mittelpunkt und steht unter dem Motto «Begreift ihr meine Liebe?». Der Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti ist ein wirtschaftlich erfolgreiches, touristisches Sehnsuchtsziel. Aber das vermeintliche Paradies habe mit Problemen zu kämpfen, heißt es in der Pressemitteilung des Weltgebetstags der Frauen – Deutsches Komitee e.V.: Extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und eine erschreckend hohe Gewalt gegen Frauen und Kinder. Diese Sonnen- und Schattenseiten beleuchten Christinnen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015, heißt es weiter. Rund um den Erdball wird dieser am Freitag in ökumenischen Gottesdiensten gefeiert.

Beim Weltgebetstag 2015 wird besonders das Leid der Frauen auf den Bahamas thematisiert. Das Land weise eine der höchsten Vergewaltigungsraten weltweit auf. Häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder sei auf den Bahamas an der Tagesordnung, heißt es in der Mitteilung. In kaum einem anderen Land der Welt hätten Teenager so früh Geschlechtsverkehr; jede vierte Mutter sei jünger als 18 Jahre. In Ihrem Gottesdienst «Begreift ihr meine Liebe?» benennen die christlichen Frauen der bahamaischen Weltgebetstags-Bewegung mutig diese Schattenseiten ihrer Heimat, so das Komitee. Der Gottesdienst mache zugleich Hoffnung auf Gerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft und ermutigt zum Einsatz gegen geschlechterspezifische Gewalt.

Weltgebetstag in Kurhessen-Waldeck

Auch in den Gemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck werden viele Gottesdienste zum Weltgebetstag angeboten. Ausgewählte Termine sind im ekkw.de-Veranstaltungskalender zu finden. Im Vorfeld des Tages hatte das Referat Erwachsenenbildung der Landeskirche vielfältige Fortbildungen für interessierte Gemeinden angeboten, bei denen sich mit dem Gastgeberland und dem Gottesdienst auseinandergesetzt werden konnte.

Allein in Kassel seien mehrere, teilweise ökumenische Gottesdienste geplant, berichtete der evangelische Stadtkirchenkreis. Vielfach würden die Besucher nach dem Gottesdienst noch zu einem Beisammensein mit Speisen von den Bahamas eingeladen. Neben den normalen Gottesdiensten wird es in vielen Kirchenkreisen auch besondere Weltgebetstagsgottesdienste für Kinder oder Familien geben. Einige Gottesdienste finden jedoch erst am Samstag oder Sonntag statt. Eine besondere Aktion bietet die evangelische Frauenarbeit in Hanau an. Am Mittwoch, 18. März, wird um 19 Uhr der Kinofilm «Ein Mädchen namens Regen» im Gemeindehaus der Christuskirche gezeigt. Das Familiendrama, das ausschließlich auf den Bahamas gedreht wurde, sei noch nicht in deutschen Kinos zu sehen gewesen, hieß es.

Die Kollekte in den Gottesdiensten ist für die Unterstützung von Frauenprojekten in aller Welt bestimmt. So konnten seit 1975 laut Angaben des deutschen Komitees über 6.000 Projekte in rund 150 Ländern weltweit mit ca. 65 Mio. Euro unterstützt werden. In diesem Jahr ist besonders die Unterstützung einer Kampagne des Bahama Crisis Centre vorgesehen, die Mädchen über sexuelle Gewalt aufklären soll.


Stichwort Weltgebetstag

In Deutschland beteiligen sich jedes Jahr bis zu einer Million Frauen und Männer an der weltweiten Bewegung. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet - z.B. aus Malaysia, Frankreich, Ägypten oder von den Philippinen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern diesen Gottesdienst dann Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche in rund 170 Ländern der Erde. Die Idee zu der inzwischen weltgrößten ökumenischen Basisbewegung von Frauen stammt aus den USA, wo sich Christinnen 1887 erstmals zu einem Weltgebetstag versammelten. 1927 wurde der erste internationale Gebetstag gefeiert. Seit 1949 wird dieser Tag auch in Deutschland gefeiert. (04.03.2015)

Linktipp:

Im ekkw.de-Veranstaltungskalender finden Sie ausgewählte Gottesdiensttermine zum Weltgebetstag:

ekkw.de/veranstaltungen(...)

Linktipp:

Mehr Informationen und Arbeitsmaterialien zum Weltgebetstag finden Sie auf der Seite des Referats für Erwachsenenbildung:

ekkw.de/service/erwachsenen(...)

Linktipp:

Mehr Informationen über den Weltgebetstag erhalten Sie auf den offiziellen Internetseiten des Weltgebetstags:

weltgebetstag.de

Download:

Laden Sie hier das Faltblatt zum Weltgebetstagsland 2015 runter (© WGT e.V.):

PDF-Datei

Download:

Laden Sie hier eine Rezeptauswahl aus der Küche Bahamas herunter:

PDF-Datei: