Veranstaltungen

28.11.2020, 00:00 Uhr

Bekannte Stimmen. Schauspieler*innen gehen on air - Christina Weiser

mehr...

30.11.2020, 18:00 Uhr

Zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in Hessen - Aufarbeitung und Aufklärung im Untersuchungsausschuss zum Mordfall Lübcke -- ONLINE

mehr...

00.12.2020, 00:00 Uhr

Bekannte Stimmen. Schauspieler*innen gehen on air - Tim Czerwonatis

mehr...

03.12.2020, 18:00 Uhr

"Italien ist ein Weiberparadies". Friederike Brun und die "Universitas" in Rom

mehr...

03.12.2020, 19:00 Uhr

Wir weigern uns, Feinde zu sein - Hoffnungsgeschichten aus einem zerrissenen Land -- ONLINE

mehr...

Stadtkirchenkreis Kassel
Ein Licht in die Dunkelheit bringen - das möchte eine ökumenische Aktion in der kommenden Zeit bis zum Weihnachtsfest. Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Dr. Beate Hofmann, und der Bischof des Bistums Fulda, Dr. Michael Gerber, laden dazu ein jeden Abend gegen 19.30 Uhr zuhause ein Licht in ein Fenster zu stellen und mit- und füreinander zu beten. Die Einladung im Wortlaut und das Gebet können Sie hier herunterladen. Foto: Anne Nygard via unsplash

Aktuelles

HoffnungsBotschaften im Advent

Mit Beginn der Adventszeit gibt es sie wieder, die HoffnungsBotschaften aus der Kasseler Martinskirche, eine Reihe von 22 Online-Andachten, die werktäglich ab 28. November gestreamt werden. Kasseler Pfarrerinnen und Pfarrer halten die 22 Kurzandachten. Musikalisch werden sie von Kirchenmusikdirektor Eckhard Manz gestaltet, auch gemeinsam mit weiteren Musikerinnen und Musikern.

mehr lesen...

Hoffnungszeichen setzen mit Licht und Gebet

Ein Licht in die Dunkelheit bringen - das möchte eine ökumenische Aktion in der kommenden Zeit bis zum Weihnachtsfest. Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Dr. Beate Hofmann, und der Bischof des Bistums Fulda, Dr. Michael Gerber, laden dazu ein jeden Abend gegen 19.30 Uhr zuhause ein Licht in ein Fenster zu stellen und mit- und füreinander zu beten: „Ganz sicher ist das auch ein Hoffnungszeichen für die vielen Menschen, in deren Mitte wir leben.“

mehr lesen...