neues

Kirche - Aktuell - Nachrichten und Berichte

Zwei Personen mit einem Einkaufswagen in einem Supermarkt.
Zur Änderung des Ladenöffnungsgesetzes

Bischöfin Hofmann: «Ohne Sonntag gibt es nur Werktage»

Hessen lockert den Sonntagsschutz: Automatisierte Mini-Supermärkte dürfen künftig auch an Sonn- und Feiertagen öffnen. Über einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat der Landtag am Mittwoch (10.7.) entschieden. Bischöfin Dr. Beate Hofmann sieht die Änderung kritisch und nimmt im Interview zum Thema Stellung.

Katharina Koch im «Wilhelmsthaler Wurstehimmel», wie die Reifekammern auf dem Dachboden des Fachwerkhauses in Calden genannt werden. Dort entwickeln ihre Wurstspezialitäten das besondere Aroma.
Aktuell
2024
Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales
Neue Episode des Handwerker-Podcasts mit Fleischermeisterin

Das Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck nimmt in seiner Podcast-Reihe das Handwerk in den Blick. In der dritten Episode spricht Fleischermeisterin Katharina Koch aus Calden in Nordhessen über himmlische Würste, Gemüse, Wertschätzung, Leistung und Anstrengung.  

Videobeitrag
Anlaufpunkt Freizeit- und Skate-Anlage am Melsunger Fulda-Ufer (v.r.): Pfarrer Henning Meinecke und Tobi Jäger mit einer Besucherin der Fahrrad-Kirche.
Aktuell
2024
Innovatives Angebot in Melsungen
Mit der «Woannersder-Kirche» neue Wege gehen

«Annersder» bedeutet im hessischen Dialekt «anders» und mit der Woannersder-Kirche will die evangelische Kirche in der Region Melsungen da mit Menschen in Kontakt kommen, wo die es nicht unbedingt vermuten. Wir haben Pfarrer Henning Meinecke aus Röhrenfurth bei Melsungen mit der Kamera besucht.

Die Teilnehmenden des Treffens im Steinmetzbetrieb Bollerhey in Schauenburg
Bischöfin Hofmann
Aktuell
2024
Pause, Rituale, Achtsamkeit:
Bischöfin zum Thema «Gesundheit im Handwerk»

Gesundheit und Wohlbefinden für alle im Handwerk tätigen Menschen – dieses Thema stand im Mittelpunkt der jüngsten Landeskonferenz des Landesbeirates Handwerk und Kirche, die im Garten des Steinmetzbetriebs Bollerhey in Schauenburg-Elgershausen (Kirchenkreis Kaufungen) stattfand. Vertreterinnen und Vertreter der Handwerkskammer, Landesinnung, Politik und Kirche nahmen teil. 

Das Titelfoto der aktuellen Ausgabe zeigt Menschen vor der Kirche in Wenigenhasungen.
Aktuell
2024
«blick in die kirche-Magazin»:
Auf der Spur der Dinge, die gut tun

Auf die Spur der Dinge, die uns guttun, begibt sich das «blick in die kirche-Magazin» in seiner Sommerausgabe 2024. Im Interview erzählt die Schauspielerin und Aktivistin Carina Kühne, wie sie sich eine inklusive Welt wünscht. Der Clown Anatoli Michaelis berichtet, wie er ukrainischen Kindern das Lachen in den Krieg bringt. Es geht um Musik, Kunst und – natürlich – um Fußball, aber auch um gute Gottesdienste und kleine, feine Rituale für den Alltag. Freie Sonntage, Haustiere und sogar Martin Luthers Lehre können uns guttun. 

Videobeitrag
Bischöfin Hofmann
Aktuell
2024
Bischöfin: «Bleiben Sie behütet - Christus geht mit!»
Zeugnisse, Ferienangebote und Reisesegen

Die hessischen Schülerinnen und Schüler starten mit ihren Familien in die Sommerferien und viele Menschen verbringen in den kommenden Wochen zu Hause, in Deutschland oder der Welt ihren Urlaub. Dazu gibt Bischöfin Beate Hofmann ihren Reisesegen mit. Und an vielen Urlaubsorten kann auch die Kirche erlebt werden: Bei den Ferienangeboten der Kirchengemeinden oder der «Kirche unterwegs» in den Ferienregionen Edersee, Diemelsee und Bärensee.

Ein Hindernis beim Dirty Church Run Beiseförth 2024
Aktuell
2024
Dreckig machen für den guten Zweck
5. Dirty Church Run mit 800 Teilnehmenden

Spaß und Bewegung standen beim Dirty Church Run am 7. Juli im Mittelpunkt. Den Matschlauf der Kirchengemeinde Malsfeld-Beiseförth in Nordhessen gab es nun bereits zum fünften Mal uns alle 800 Startplätze waren belegt. Gelaufen wurde für die Telefonseelsorge Nordhessen, ein Nabu-Klimaschutz-Projekt und die Jugendarbeit der Kirchengemeinde. 

Foto mit farbigen Flächen und der Aufschrift Inklusion
Bischöfin Hofmann
Aktuell
2024
Sozialraum für alle
Inklusion: Kirche und Diakonie geben wichtige Impulse

Inklusion braucht Strukturen, die es jedem Menschen ermöglichen, von Anfang an ein wertvoller Teil der Gesellschaft zu sein. Kirche und Diakonie geben dabei mit wegweisenden Projekten wichtige Impulse im Sozialraum. Unter dem Motto «Inklusion verwirklichen. Perspektiven für einen Sozialraum für alle» betrachteten jetzt Expertinnen und Experten bei einem Symposium die Rahmenbedingungen, die dafür nötig sind. 

Bischöfin Dr. Beate Hofmann beim ersten Russlanddeutschen Kirchenfest in der Immanuelkirche in Kassel.
Bischöfin Hofmann
Aktuell
2024
Leben in zwei Kulturen:
Erstmals Russlanddeutsches Kirchenfest

Erstmals gab es in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ein Russlanddeutsches Kirchenfest. Dazu luden Bischöfin Dr. Beate Hofmann sowie Engagierte der Evangelischen Immanuelkirche in Kassel Russlanddeutsche aus der Region und Interessierte am Sonntag, 30. Juni ein. Es fand in der Immanuelkirche im Kasseler Stadtteil Forstfeld statt.

Das Bildungsprogramm war umrahmt von Shows mit Livemusik, Mottoparty, stimmungsvollen Abendimpulsen und einem Abschlussgottesdienst. Unser Foto zeigt Jugendliche, die zur Livemusik tanzen.
Aktuell
2024
Bildungsevent für junge Ehrenamtliche
«Wir sind viele, wir sind bunt, wir sind die Evangelische Jugend von Kurhessen Waldeck!»

Einander begegnen, zusammen lernen, das eigene Engagement und die Gemeinschaft mit anderen feiern oder die Jugendleitercard verlängern – all das war beim Ehrenamtsevent der Evangelischen Jugend Kurhessen Waldeck «edrei» auf dem Flensunger Hof in Mücke.

von 17